Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

WWW.MARINA-DUISBURG.COM - GÄSTEFORUM

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 607 mal aufgerufen
 Ideen, Anregungen, Tipps...
Dream Offline

Admiral*


Beiträge: 59

23.09.2009 15:01
Wie wär´s mit W-LAN antworten

Wer ist interessiert, hat Ideen und kann bei der Umsetzung helfen?

Es ist zwar bereits alles gesagt, aber noch nicht von jedem! (Johannes Rau)

Triton Offline

Admiral ***


Beiträge: 135

23.09.2009 15:47
#2 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

WLAN ist sicher eine TOP-Idee. Zwar nicht wirklich neu - aber bislang wurden alle Bestrebungen diesbezüglich blockiert oder wurden als nicht realisierbar abgetan.
Aus der Praxis ist dazu lediglich ein schneller DSL oder VDSL - Anschluß erforderlich. An einem WLAN-Router angeschlossene Repeater können das Signal über den kompletten Anlegerbereich verteilen. Die Zugangsberechtigungen und Nutzungsrechte können mit einem im Router integrierten Tool administriert werden. Demnach sind anfallende Kosten in Investivkosten (für einen Router, ca. 2-3 Repeater und Anschlußkosten) und Betriebskosten (mtl Gebühren) zu splitten.
Für den Anschluß der Technik, muss natürlich festgelegt werden, ob die Repeater (nach Möglichkeit) per Kabel oder ebenfalls per WLAN mit dem Router verbunden werden. Dies ist in erster Linie von der Topografie und der Empfangsstärke abhängig. Unabhängig davon ist von der Betreibergesellschaft eine entsprechende Genehmigung erforderlich. Und jetzt wird´s kompliziert, denn hier sehe ich die größten Schwirigkeiten auf uns zukommen. Wenn die vorgenannten Investivkosten nach meiner vorsichtigen Schätzung noch im 3-stelligen Bereich - und somit überschaubar - bleiben, werden sie dennoch das geringere Problem darstellen. Die Betriebskosten werden nicht wirklich zu Buche stehen, da sie mit Nutzungsgebühren der WLAN-Nutzer mehr als abgedeckt werden. Für jede kommerzielle Firma wäre dies eine gewinnversprechende Investition. Für die Betreibergesellschaft mögen (Firmen-) politische Gründe dagegensprechen?!?!

Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten. - (Theodor Heuss)

Dream Offline

Admiral*


Beiträge: 59

23.09.2009 17:48
#3 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

Klingt ja gar nicht gut! Wie wäre es, wenn ein Konzept (Investition/technische Realisierung/Erhaltungsaufwand/Betriebskosten) existierte und die Realisierung nicht von der Betreibergesellschaft vorgenommen werden müsste. Dann wäre doch lediglich eine Zustimmung für den Aufbau bzw. Einrichtung erforderlich?
Oder was würde passieren, wenn ein Dauerlieger (mit gemeldetem Wohnort Marina-Duisburg) auf die Idee kommt, sich einen privaten Anschluss legen zu lassen?
Oh Gott ... Fragen über Fragen. Scheint wirklich kompliziert zu werden!

Es ist zwar bereits alles gesagt, aber noch nicht von jedem! (Johannes Rau)

Triton Offline

Admiral ***


Beiträge: 135

23.09.2009 18:13
#4 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

So eine Verfahrensweise ist sicherlich denkbar, wird aber voraussichtlich deshalb nicht funktionieren, weil man keinen Festnetzanschluss, der für DSL resp. VDSL erforderlich wäre, zu seinem Schiff legen lassen kann. Somit würde man wieder von den Räumlichkeiten, Anschlüssen und dem Strom der Betreibergesellschaft abhängig sein.
Eine andere Idee war seinerzeit den Anschluss von dem Inhaber eines Büros im Fife Boats ausschließlich per Funk mit entsprechenden Repeatern zu nutzen. Leider konnte dieser Gedanke nicht weiter verfolgt werden, da die besagte Person das Büro in Duisburg nicht mehr betreibt.
Also bleibt uns nach meiner derzeitigen Auffassung nichts weiteres übrig, als der IMD ein schlüssigen Konzept in Form eines Businesplans vorzulegen.
Für die Form meiner Antwort muss ich um Nachsicht bitten, denn ich habe mit dem Handy geschrieben.

Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten. - (Theodor Heuss)

Triton Offline

Admiral ***


Beiträge: 135

30.01.2010 10:48
#5 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

WLAN - Soooo einfach....!

Wenn man (IMD) einmal diesem Link http://www.pearl.de/a-PX2227-1223.shtml?query=wlan folgt, wird man feststellen, dass zum Aufbau einer WLAN-Funktion in der Marina (geschätzte) 4 Geräte dieser Art zuzüglich Patchkabel in entsprechender Länge erforderlich wäre. Ergo: Eine Investition im mittleren 3-stelligen Bereich, die der Marina einen deutlichen Pluspunkt einbringen würde, zumal in diversen Veröffentlichungen die Marina Duisburg mit dem Merkmal "WLAN" gekennzeichnet wird. So könnte man (IMD) mit vergleichsweise geringen Mitteln einen Sachstand herstellen, der an einigen Stellen als gegeben angesehen wird.
Auch wenn wir (zum großen Glück!) kein Verein sind und infolge dessen vereinstypische Arbeitsstunden etc.pp. nicht abzuleisten sind, würde ich in diesem für die Dauerlieger wichtigen Fall insofern eine Ausnahme machen und technische Informationen, sowie praktische Erfahrungen gerne und unentgeltlich zur Verfügung stellen. Man müsste mich nur ansprechen. Richtig: Dies ist eine verbindliche Zusage! Und ich bin sicher, dass sich auch noch andere Dauerlieger dieser Zusage anschließen würden. Sofern man uns fragen würde....

Triton

Dream Offline

Admiral*


Beiträge: 59

31.01.2010 11:00
#6 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

Ich garantiere ebenfalls meinen kostenfreien Beitrag zu einem derartigen Projekt! Auch Installationsmaterial wie Kabel, Leitungen, Masten u.v.a.m. schließe ich darin ein!!!

Triton Offline

Admiral ***


Beiträge: 135

17.10.2010 21:54
#7 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

Seit dem letzten Eintrag ist ja inzwischen bereits eine geraume Zeit vergangen. Dennoch ist dieses Thema noch nicht vom Tisch. Das Bedürfnis scheint ja immer noch aktuell zu sein.
Nach letzten vorliegenden Informationen können wir bei einer privaten Realisierung eines solchen Projektes durchaus mit wohlwollender Unterstützung seitens des IMD rechnen. Zu diesem Zweck sind jedoch weitergehende Gespräche erforderlich. Diese werden geführt werden, sobald eine Abfrage ergibt, dass eine entsprechende Anzahl ernsthafter Interessenten bereit sind, sich an diesem Projekt zu beteiligen.
Da in diesem Fall eine "öffentliche" Befragung nicht oppertun erscheint, bitte ich bei Interesse um "private Mails" (PN) an Triton.

Sobald mir neue Informationen vorliegen, werde ich an dieser Stelle nachberichten.

Gruß Triton

Stuppi Offline

Steuermann


Beiträge: 29

15.02.2013 10:21
#8 RE: Wie wär´s mit W-LAN antworten

Hallo Triton,

ich weiß nicht, ob das Thema endgültig vom Tisch ist, aber es gibt heute neue Möglichkeiten.

Dazu mal dieser Link:
http://www.telekom.de/via-funk

Die Verfügbarkeitsprüfung hat ergeben, das der Hafen mit voller Leistung abgedeckt wäre.

Gruß
Stuppi

 Sprung  

Impressum: Werner Langen - info@marina-duisburg.com - www.MARINA-DUISBURG.com
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de